1. Platz - Innovationspreis Feuerverzinken 2018 - „Feuerwiderstand feuerverzinkter Konstruktionen“ erhielt den ersten Preis.

Der Industrieverband Feuerverzinken hat zum achten Mal den Innovationspreis Feuerverzinken verliehen. Dieses Jahr wurden Prof. Dr. Martin Mensinger und der Doktorand Christian Gaigl vom Lehrstuhl für Metallbau der Technischen Universität München für das Forschungsprojekt „Feuerwiderstand feuerverzinkter Konstruktionen“ mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Wir gratulieren beiden Gewinnern an dieser Stelle recht herzlich und freuen uns über diese Auszeichnung!!! Es ist immer schön, wenn die Forschung in der Praxis Zustimmung und Anwendung findet.

 

Mehr zum Thema Brandschutz von feuerverzinkten Bauteilen erfahren Sie hier: 

https://www.metallbau.bgu.tum.de/index.php?id=74

 

 

Neues Forschungsprojekt -Verzinkte Rahmenbrücken

Am 1.11.2018 startet ein weiteres Forschungsprojekt über "Verzinkungsgerechte Konstruktion integraler Rahmenbrücken mit mittlerer Spannweite mit fertigungsgerechtem Fügen durch Hochleistungs-Vergussmörtel".

Neues Forschungsprojekt - Strukturspannungskonzept im Stahlbau

Ein weiteres AiF Forschungsprojekt beginnt am 1.11.2018. Es geht um die Anwendung des Strukturspannungskonzeptes bei ermüdungsbeanspruchten Stahlbaukonstruktionen.

Neues Forschungsprojekt - Beulen längsversteifter Platten

Am 01.12.2018 startet unser neues Forschungsprojekt zum Thema Beulen. Im Rahmen des Forschungsprojektes wird das Tragverhalten längsversteifter Platten unter biaxialer Druckbeanspruchung untersucht. Dieser Belastungszustand wird bei der Errichtung von Stahlbrücken mit dem Taktschiebeverfahren häufig maßgebend, da durch die freie Auskragung am letzen Pfeiler das Biegmoment sowie die Auflagerlast dort maximal werden. Bei den Versuchen werden verschiedene Parameter, wie das Spannungsverhältnis, die Lasteinleitungskonstruktion und die Abmessungen, Steifigkeiten und Positionen der Längssteifen untersucht. Interessenten sind gerne bei den Sitzungen des projektbegleitenden Ausschusses gesehen.

Frauenpower

In der Nacht vom 06.10.2018 zum 07.10.2018 wurde eine neue, gestalterisch besonders gelungene, Fachwerkbogenbrücke über die A9 bei Erlangen eingefahren. Die Brücke mit 70 m Spannweite wurde zuvor neben der Autobahn vorgefertigt, so dass für den Bau der Brücke die Autobahn nur für ingesamt 8 Stunden gesperrt werden musste.

Die Brücke wurde von unseren Alumni Frau Jacqueline Donner und Frau Angelika Feil vom Ingenieurbüro Grassl, München, entworfen, berechnet und geplant.

Herzlichen Glückwunsch, macht weiter so!

 

 

Nächste Vorträge von Professor Mensinger

Im Sommer sind, bzw. waren, wir auf folgenden internationalen Konferenzen vertreten:

SiF - 10th International Conference on Structures in Fire, 6-8 June 2018, Belfast

Intergalva 2018, 17-22 June, Berlin

JGBS - 12th Japanese German Bridge Symposium, 4-5 September, Munich

Steel Bridges - 9th International Symposium on Steel Bridges, 10-11 September, Prague

Im Spätsommer und Herbst gibt es zusätzlich wieder einige Vorträge von Prof. Mensinger:

Braunschweiger Brandschutztage, 19-20 September, Braunschweig: Brandszenarien in Hohlböden und abgehängten Decken

Deutscher Stahlbautag, 11-12 Oktober, Duisburg: Ungeschütze Stahlverbundkonstruktionen mit 30 Minuten Feuerwiderstand

Arbeitskreis Normung, Bayerische Ingenieurekammer Bau, 22 Oktober, München: Normung auf Europäisch

Steelday, Stahlbauzentrum Schweiz, 31 Oktober, Zürich: Neue Entwicklungen im Brandschutz,

KI-Tag, Fachtagung der Zeitschrift Konstruktiver Ingenieurbau, 7 November: Konstruktiver Brandschutz bei Bestandsbauten in Stahl-Verbund-Bauweise

 

 

Engagement für die Europäische Normung im Verbundbrückenbau

13.07.2018 Nachdem sich Prof. Mensinger bereits in den vergangenen Jahren in den Phasen 1 und 2 der Überarbeitung der Eurocodes im Projektteam CEN/TC 250 Mandate M/515 SC4.1 (industrial demands) erfolgreich für die Fortschreibung des Eurocode 4 eingesetzt hat, wurde er nun für die Phasen 3 und 4 des Überarbeitungsprozesses zum Teamleader von M/515 SC4.8 bestimmt. Das von ihm zukünftig geleitete internationale Team wird damit in den nächsten vier Jahren für die weitere Überarbeitung des Brückenbauteils des Eurocode 4 (EN 1994-2) zuständig sein. 

Sommerexkursion 2018

Die diesjährige Exkursion führte uns vom 11.06.-13.06. nach Nürnberg, Würzburg und Stuttgart.

Besucht wurden dabei unter anderem die Stahlproduktion von Max Bögl, die Adidas World of Sports, sowie die Baustellen des Monobogens im Spessart, der Autobahnbrücke (A3) bei Heidingsfeld und der Neckarbrücke in Stuttgart.
Wir bedanken uns auf diesem Weg bei den verantwortlichen Personen auf den Baustellen für die interessanten Vorträge und Führungen.

Neben den interessanten Baustellen, kam auch die Abendgestaltung nicht zu kurz, so dass auch hier die ein oder andere lustige Anekdote hängen bleiben wird. ;-)

Die Berichte zur Exkursion sind bereits als Download (in der Überschrift verlinkt) verfügbar!

Doktorandentag Sommersemester 2018

Im Rahmen des Doktorandenseminars fand amm 22.06.2018 unser Dokotorandentag mit 18 Teilnehmern statt. Im Rahmen von sieben ausführlichen Vorträgen wurden aktuelle Forschungsarbeiten zum Tragverhalten von Kopfbolzendübeln bei Brand, zur Additiven Fertigung im Metallbau, zur Anwendung des Strukturspannungskonzeptes bei ermüdungsgefährdeten Stahlbauteilen, zur dynamischen Simulation historischer Stahlbrücken und zur Verkehrslastsimulation bei Straßenbrücken vorgestellt. Weitere Vorträge befassten sich mit dem Einfluß von Druckwasserstoff auf die Ermüdungslebensdauer von Stählen und der Optimierung von Stützen unter Explosionsbelastung.

Besonders gefreut haben wir uns über die Beiträge unserer Alumni Rudolf Röss (Ingenieurbüro Dr. Garske), Johannes Diller (The Linde Group), Josef Kraus (TU Berlin) und Volker Schippel (Universität Siegen).

 

 

Promotion Marjolaine Pfaffinger

Am 19.06.2018 fand die erfolgreiche Verteidigung der Dissertation von Frau Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Marjolaine Pfaffinger statt. Frau Pfaffinger verfasste ihre Arbeit zum aktuellen Thema der "Modellierung und Konstruktion von geschweissten Hängeranschlüssen an Stabbogenbrücken im Eisenbahnverkehr".

Wir freuen uns mit Frau Dr.-Ing. Pfaffinger über diesen Erfolg und bedanken uns bei Prof. Taras von der Universität der Bundeswehr für die Übernahme des Koreferats und bei Prof. Fischer vom Lehrstuhl für Massivbau für die Übernahme des Prüfungsvorsitzes.

Kleine Anmerkung: Dr. Pfaffinger ist keine rote Socke, sondern trägt diese nur :).

 

 

 

 

 

 

 

12th Japanese German Bridge Symposium

Am 03.09. und am 04.09. veranstalten wir gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Massivbau und unseren Kollegen von der Universität der Bundeswehr das 12te Japanisch Deutsche Brückensymposium. Der Reviewprozess der Abstracts ist abgeschlossen und wir freuen uns über die hohe Zahl von ca. 75 akzeptierten Papern.

Themenschwerpunkte der diesjährigen Konferenz sind die Europäische Normung im Brückenbau,  das Monitoring von Brücken, Bauteilermüdung, Brücken unter Erdbebeneinwirkung, Erhaltung und Ertüchtigung, Nachhaltigkeit, BIM, Beulen und wie immer auch herausragende Projekte und Innovationen.

Beim Conference Dinner wird uns Baulärm kärftig  beschallen und in den Tagen nach der Konferenz gibt es eine Exkursion zu den aktuell im Bau befindlichen Grossbrücken in Bayern und Baden Württemberg.

 Die Anmeldung zur Konferenz kann über die Konferenzhomepage www.jgbs.de erfolgen.

 

 

 

Neue Broschüre zum Thema Verbundhochbau des SZS

Das Stahlbau Zentrum Schweiz hat eine neue Broschüre zum Verbundhochbau herausgebracht. Dort werden neben üblichen Konstruktionsformen des Verbundbaus u.a. auch Fragen zu den Themen BIM, Schallschutz, Nachhaltigkeit, thermische Aktivierung von Verbunddecken sowie Erdbeben- und Brandsicherheit in kurzer und präziser Form beantwortet. 

Die Broschüre kann beim SZS bestellt werden. Durch Klicken auf die Überschrift werden Sie direkt dorthin weitergeleitet.

Prof. Mensinger engagiert sich seit über 15 Jahren im SZS war auch diesmal als Co-Autor mit dabei.

Weltmeisterin

Unsere Doktorandin Frau Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Marjolaine Pfaffinger hat soeben mit dem Munich Show Choir die Weltmeisterschaft der gemischten Barbershop-Chöre gewonnen.

Wir freuen uns mit ihr und gratulieren von ganzem Herzen!

 

Frau Pfaffinger sitzt auf einem uns bekannten Foto vorne in der Mitte ihrer Mitstreiter und sieht sehr zufrieden aus. Dieses Foto müssen Sie sich jetzt leider selbst vorstellen, denn wir haben diess aufgrund der neuen, komplizierten und für uns nur schwer verständlichen EU-Regelungen zum Datenschutz sicherheitshalber entfernt.

Buchbeiträge im Stahlbaukalender 2018

Im neuen Stahlbaukalender 2018 mit den Schwerpunkten Verbundbau und Fertigung hat Prof. Mensinger an zwei Beiträgen mitgewirkt:

Kurz, W.; Mensinger, M.; Sauerborn, I.; Sauerborn, N.; Claßen, M.: Verbundträger und Deckensysteme

Schaumann, P.:, Mensinger, M.; Meyer, P.: Verbundträger und Deckensysteme - brandschutztechnische Bemessung

Bei einem Klick auf die Überschrift werden Sie auf die Homepage des Verlags weitergeleitet.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

 

 

Winterexkursion WiSe 2018

Unsere diesjährige Winterexkursion hat uns wieder über das Zeppelinmuseum in Friedrichshafen (ein Muss, für Leichtbaufans) zum Alu-Strangpressen bei Constellium in Singen geführt. Nach einer Übernachtung in Zürich haben wir am zweiten Tag die Fertigung von Verbund-, Trapezblechen und Sandwichelementen bei der Montana AG besichtigt, am Nachmittag dann die Stahlbaufertigung der H. Wetter AG. Bei allen Firmen wurden wir wieder super betreut! Ein ganz herzliches Dankeschön für die hervorragenden Vorträge und Führungen!

Vor der Übernachtung in der JH in Luzern gab es noch einen Abendspaziergang durch die historische Altstadt, der wie immer in der Seebar am KKL endete. Der Barbesuch fand diesmal aufgrund des krankheitsbedingten Ausfalls von Prof. Mensinger zu einer Zeit statt, bei der man sonst wohl nur in Kamerun in die Bar geht....

Am Samstag nach der Exkursion ging es gut ausgeschlafen zum Skifahren nach Engelberg bis auf eine Höhe von 3.200 m. Dort gab es dann Privatunterricht vom Chef (gerade rechtzeitig wieder gesund..) für unseren einzigen russischen Studenten.

Ein besonderer Dank auch an Dr. Ndogmo, der sich tapfer halb krank durch die Exkurison geschleppt hat!

 

 

Nächste Vorträge von Prof. Mensinger

Hier ein kleiner Überblick zu den nächsten Vorträgen von Prof. Mensinger:

21.02.2018 EBA Sachverständigen Tagung, Fulda: DBS 918464 - neue Bemessungsvorschrift, Konstruktionsregeln und Richtzeichnungen für den Steuerstab Meyer/Wunstorf

22.02.2018 VDEI Akademie, München: Ergebnisse der Untersuchungen zum Steuerstabsystem Meyer/Wunstorf, Abgeleitete normative Vorgaben für die Konstruktion und die Bemessung

14.03.2018 Dresdner Stahlbaufachtung: Stabilität ebener Flächentragwerke - Plattenbeulen

15.05.2018 Steinfurter Stahlbauseminar: Stabilität ebener Flächentragwerke - Plattenbeulen

 

 

Erste Versuche mit unserem neuen Beulprüfstand durchgeführt

In den letzten zwei Wochen haben wir unseren neuen Beulprüfstand erfolgreich in Betrieb genommen. Mit diesem können Beulfelder mit Abmessungen bis zu 3,0 m x 4,0 m unter mehraxialer Beanspruchung getestet werden. Möglich ist eine Belastung mit Biegemomenten bis zu 20 MNm,  einer Normalkraft von 4 MN und Querlasten bis zu 8 MN. Aktuell werden Untersuchungen zu maßgebenden Verschubsituationen bei der Talbrücke Thulba durchgeführt.

 

 

Glasbauexkursion 2017

Am 14.12.2017 waren wir zu Gast bei der Interpane AG, einem der bedeutenden europäischen Glashersteller, und bei der Lindner Group mit Produktionsstätten und Tochtergesellschaften in mehr als 20 Ländern. Bei der Interpane AG konnten wir die Magnetronbeschichtung, Glasbearbeitung, ESG Produktion und Isolierglasfertigung im Werk besichtigen und danach sahen wir, wie die Gläser dann bei Lindner Fassade für die Herstellung von Fassadenelementen verwendet werden. 

EGGA Meeting at the TUM

THE IMPROVEMENT OF THE FIRE RESISTANCE OF STEEL STRUCTURES USING BATCH GALVANIZING: RESEARCH STATUS AND FUTURE DIRECTIONS

Thursday, 23 November 2017

 

Several projects are running in Europe to improve the fire resistance of galvanized steel structures. Recently, EGGA had collaborated with CTICM and Galvazinc in full-scale fire tests, while other tests took place in Finland and Czech Republic.
The German industry (GAV) had also initiated a national project with small- and full-scale fire tests at the chair of Metal Structures (TU Munich) since 2016.

It was therefore an appropriate moment to bring the knowledge from EGGA, GAV, TU Tampere, CVUT Prague and TU Munich together and to assess what conclusions could already be drawn.

 

 

 

Projektarbeit Vorlesung Historische Stahlbrücken - Messungen bei der Augsburger Localbahn

Am 06.12.2017 haben die Studierenden des Wahlfachs Historische Stahlbrücken Messungen an einer 113 Jahre alten Stahlbrücke der Augsburger Localbahn durchgeführt.  Dabei wurden Dehnungen und Verformungen bei Belastung und Überfahrt durch eine 80to schwere Diesellok gemessen. Vorher war die Brücke inspiziert und auf Schäden untersucht worden. Im Rahmen einer Nachrechnung der Brücke werden zusätzlich ihre Belastbarkeit, ihre Restnutzungsdauer und die notwendigen Inspektionsintervalle bestimmt - dies obwohl die Brücke im nächsten Jahr ersetzt wird :).

 

 

 

 

Vorträge von Prof. Mensinger bei der Bayerischen Ingenieurekammer Bau

Am 28.11.2017 trägt Prof. Mensinger im Rahmen des Seminars "Stabilität" zu folgenden Themen vor:

- Ersatzstabverfahren und Theorie II. Ordnung

- Plattenbeulen

Fachbeirat Deutsches Museum - Ausstellung Brücken und Wasserbau

Konstruktive Bauingenieure leisten weltweit durch die Planung, Bereitstellung und den Unterhalt von Infrastrukturen für moderne Gesellschaften einen entscheidenen Beitrag, ohne den diese nicht denkbar und funktionsfähig wären.

Um diesen Beitrag in der Öffentlichung besser sichtbar zu machen, engagiert sich Prof. Mensinger neu im Fachbeirat der Ausstellung "Brücken und Waserbau" im Deutschen Museum München.

Sustainable Office Designer für SketchUp 2016 und 2017

Im Downloadbereich der Homepage ist eine neue Version des Sustainable Office Designers (SOD) für die optimierte Vorbemessung von Verbundkonstruktionen kostenlos erhältlich. Die neue Version ist notwendig, damit der SOD auch in der 2016er und 207er Version von SketchUp läuft.

Alternativ kann die neue Version auch über das Extension Warehouse von SketchUp bezogen werden.

Aktuell arbeiten wie zudem an neuen Funktionalitäten, die wir Ihnen demnächst vorstellen. 

Münchener Stahlbautage 2017

Die diesjährigen Münchener Stahlbautage finden am 9. und 10. November in der Hochschule München statt. Es erwarten Sie zahlreiche interessante Vorträge rund um das Thema "Neues im Stahl- und Verbundbau". Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer und nutzen Sie die Online-Anmeldung unter www.laborsl.de. 

Wir freuen uns, Sie auf den Münchener Stahlbautagen 2017 begrüßen zu dürfen!

 

 

Sommerexkursion 2017

Die diesjährige Exkursion führte uns vom 29.05. - 31.05. nach Hamburg.

Besucht wurden dabei unter anderem die Baustelle der neuen Rethebrücke, die Meyer Werft in Papenburg, sowie der Neubau der Langenfelder Brücke über die A7(Verbundbauweise) bei laufendem Verkehr.

Wir danken den Verantwortlichen Personen auf der Baustelle für die interessanten Vorträge und Führungen.

Der Bericht des dritten Tags ist bereits zum Download verfügbar.

 

 

IFireSS2017 - Vorträge und Konferenzbeiträge

Drei Kollegen haben vom 7.-9. Juni an dem 2nd International Fire Safety Symposium in Neapel teilgenommen.

In diesem Zusammenhang gibt es drei neue Publikationen:

- Fire in hollow spaces: Short circuit as ignition source and the role of ventilation von Suet Kwan Koh, Martin Mensinger, Patrick Meyer, Peter Schaumann

 - Investigation of the effects on the shear connection of composite beams under various fire exposure von Samuel Pfenning, Sven Brunkhorst, Martin Mensinger, Jochen Zehfuß

- Hot dip galvanized steel constructions under fire exposure von Christian Gaigl, Martin Mensinger

Sollten Sie Interesse an den Themen haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Kollegen.

 

 

Lehrstuhl für Metallbau an der Bau 2017

Auf der Bau 2017 sind wir mit zwei Vorträgen von Prof. Mensinger vertreten. Auf dem Vortrags-Campus von bauforumstahl (Halle B2, Stand 318) trägt er am 17.01.2017 um 11:30 Uhr zum Thema "Nachhaltige Geschossbauten in Stahlverbundbauweise" und am 20.01.2017 um 10:00 Uhr zum Thema "Brandschutz von Stahl- und Verbundkonstruktionen - aktuelle Fragestellungen in der Forschung" vor.

Promotion Hans Langrieger

Wir gratulieren Hans Langrieger ganz herzlich zu seiner erfolgreichen Promotion zum Thema "Heißrisse in Aluminium-Stirnkehlnähten", die er als externer Doktorand während seiner Tätigkeit bei BMW angefertigt hat.

Lieber Hans, der ganze Lehrstuhl freut sich mit Dir!

Münchner Stahlbautage am 09. und 10.11.2017

Der Termin für die nächsten Müchner Stahlbautage steht fest! Diese finden am 09.11.2017 und am 10.11.2017 wie gewohnt an der Hochschule München statt. Wie immer organisieren wir diese Veranstaltung gemeinsam mit unseren Kollegen und Kolleginnen von der Universität der Bundeswehr und der Hochschule München.

Winterexkursion 2017

Unsere Winterexkursion führt uns wieder über den Südschwarzwald in die Schweiz und findet vom 12.01.2017 bis zum 14.01.2017 statt. Am ersten Tag beschäftigen wir uns mit Leichtbau und besuchen das Zeppelinmuseum in Friedrichshafen und die Firma Constellium in Singen (Walzen von Aluminium, Herstellung von Strangpressprofilen aus Aluminium). Nach einer Übernachtung in Zürich beschäftigen wir uns am zweiten Tag mit dem Stahlhochbau (Besichtigung Stahlbaufertigung der H. Wetter AG  und Herstellung von Trapezprofilen und Sandwichelementen bei der Montana AG). Am dritten Tag gibt es nach einer Übernachtung in Luzern mit Fondue wieder das legendäre "Verzinkte Stahlkonstruktionen im alpinen Raum" in Engelberg.

Buchbeitrag in "Sustainable Steel Buildings - A Practical Guide for Structures and Envelopes"

Das neu erschienene Buch "Sustainable Steel Buildings - A practical Guide for Structures and Envelopes" gibt einen ausführlichen Überblick über den Stand der Wissenschaft und der Technik beim Bau nachhaltiger Gebäude, ihrer Fassaden  sowie nachhaltiger Infrastrukturbauten aus Stahl.  Li Huang und Martin Mensinger haben hierzu einen kleinen Beitrag geleistet. Zudem sind wichtige Ergebnisse des AiF-Forschungsclusters Nachhaltige Stahlkonstruktionen der FOSTA eingeflossen, bei dem wir im Rahmen der Projekte zu den Themen "Nachhaltige Büro- und Verwaltungsgebäude" (Li Huang) und "Nachhaltigkeit im Brückenbau" (Marjolaine Pfaffinger) beteiligt waren.

Wir sorgen für den akademischen Nachwuchs!

06.06.2016

Endlich wird hier etwas mit Hand und Fuß gemacht:

Wir gratulieren den glücklichen Vätern Reza Rahbari Fard, Andreas Strecker und Huang Li,  sowie natürlich ganz besponders auch den zugehörigen Müttern, zur Geburt von Ali,  Thomas Maximilian und Jason!

Irgendwie können wir nur Söhne, das ist nicht wirklich gendergerecht, aber auch nicht steuerbar!

Wir freuen uns auf jeden Fall riesig über den Nachwuchs :)

Sustainable Office Designer (SOD)

Sustainable Office Designer (SOD) is an automatic structural design tool for low-rise steel composite buildings. It automatically creates optimized preliminary structural design solutions based on volumetric architecture design models.

For a building project most important decisions have to be made at conceptual design stage, while a structural design model is not available. Due to the large variability and uncertainty the conceptual design stage is very time consuming. To support the decision making process at conceptual design stage, SOD is being developed. SOD enables the possibility to rapidly evaluate the criteria related to the structural material consumption by providing auto-generated preliminary structural design models.

SOD is available at SketchUp Extension Warehouse:
https://extensions.sketchup.com/en/content/sustainable-office-designer-sod

Sommerexkursion 2016

Vom 22.05.2016 bis zum 27.05.2016 findet unsere diesjährige Sommerexkursion statt. Nach unseren Ausflügen nach Schweden und in die Türkei fliegen wir dieses Jahr nach Schottland und schauen uns u.a. die Forth Bridges an. Das Ablaufprogram finden Sie hier.

Buchankündigung

Wir freuen uns über die Buchveröffentlichung von Prof. Martin Mensinger

und seinen Kollegen Johann Eisele und Richard Stroetmann:

Bürobauten in Stahl
Handbuch und Planungshilfe

Hardcover/gebunden: 284 Seiten

Neuausgabe; lieferbar ab 30.4.2016

Sprache: Deutsch

ISBN/EAN: 9783869223780

Zur Bestellung...

11th German-Japanese Bridge Symposium

The 11th German-Japanese Bridge Symposium will be held on August 30-31, 2016 in Osaka Institute of Technology, Japan. The 1st German-Japanese Joint Bridge Colloquium has taken place at Technical University of Munich (TUM) in 1994. After the first Colloquium, 3 Colloquiums and 6 Symposiums were successively held in every two years at TUM (1996), Osaka Institute of Technology (1998), TUM (2001), Osaka University (2003), TUM and University of the Federal Armed Force Munich (Universität der Bundeswehr) (2005), Osaka City University (2007), TUM and Universität der Bundeswehr (2009), Kyoto University (2012) and TUM and Universität der Bundeswehr (2014).

IMPORTANT DATES

  • April 28, 2016: Deadline for abstract
  • May 16, 2016: Notification of acceptance of abstract and the paper instruction
  • June 1, 2016: Registration Begins
  • July 1, 2016: Deadline of full paper
  • August 29, 2016: Welcome Party
  • August 30-31, 2016: Symposium at OIT
  • August 30, 2016: Symposium Party
  • August 31, 2016: Symposium Banquet
  • September 1-2, 2016: Excursion and tour for German delegation

Danube Bridges Conference

The 9th International Conference on BRIDGES IN DANUBE BASIN New trends in bridge engineering and efficient solution for large and medium span bridges Žilina, Slovakia, September 30 – October 01, 2016

IMPORTANT DATES

  • Submission of abstracts: March 11, 2016
  • Acceptance of abstracts: March 25, 2016
  • Submission of full-papers: May 20, 2016
  • Acceptance of full-papers: June 30, 2016
  • End of early registration: July 31, 2016
  • Final invitation: August 31, 2016 

Buchankündigung

Die neuen "Schneider Bautabellen" sind da!

Wir freuen uns besonders über den Beitrag zum Stahl- und Verbundbrückenbau von Prof. Martin Mensinger, Dr. Joseph Ndogmo und Dr. Martin Stadler.

Bautabellen für Ingenieure
mit Berechnungshinweisen und Beispielen

Hardcover/gebunden: 1680 Seiten

22. Auflage 2016

Sprache: Deutsch

Zur Bestellung...

Buchankündigung

Wir freuen uns über die Buchveröffentlichung unserer Kollegin und Mitarbeiterin Dr. Christina Radlbeck:

Aluminiumbau-Praxis nach Eurocode 9: Berechnung und Konstruktion (Bauwerk)

Broschiert: 248 Seiten

Verlag: Beuth

Auflage: 1. Aufl. (2015)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3410227423

ISBN-13: 978-3410227427